Wappen SHV

Gütesiegel

BSB Logo klein

StadtRheinau frei Logo

Logo Handballserver

DHB Logo schatten

mJB1-BWOL • TuS Helmlingen - TV Bittenfeld

Geschrieben von Michael Hänsel am . Veröffentlicht in Vorberichte mJB-BWOL Saison 2017/18

Sonntag, 04.03.2018 um 15.00 Uhr Rhein-Rench-Halle, Helmlingen

TuS B-Jugend erwartet Tabellnachbarn TV Bittenfeld

Die B-Jugend I des TuS Helmlingen trifft am Sonntag-Nachmittag im Heimspiel auf den Tabellennachbarn TV Bittenfeld. Dabei trifft der TuS als Tabellsiebter (8:20 Punkte) auf den Tabellsechsten TV Bittenfeld mit einen ausgeglichenem Punktekonto von 14:14 Zählern. Im Hinspiel unterlag die Ludwig-Sieben mit 26:32 beim TV Bittenfeld. mJB BWOL Titel

mJB-SL-N • SG Meißenheim/Nonnenweier gegen TuS Helmlingen II 30:26

Geschrieben von Thomas Bantel am . Veröffentlicht in Berichte mJB2-SBL-Saison 2017/18

Sieg und Niederlage innerhalb 4 Tagen

Die B2 nimmt trotz erster Niederlage Kurs auf Final Four

Die B2-Jugend musste im Spitzenspiel in Meißenheim eine verdiente 30:26 Niederlage hinnehmen und gab damit in der laufenden Runde zum ersten Mal beide Punkte an einen Gegner ab. Verdient deshalb, weil der TuS einfach ein paar Fehler und Fehlwürfe mehr sowie ein paar Paraden weniger als die Gastgeber gehabt und auch den einen oder anderen Pfiff des Schiedsrichters mehr gegen sich bekommen hat. Die Summe aller kleinen Fehler ergibt in einem engen Match eben eine Niederlage, die aber insofern verschmerzbar ist, als dass man immer noch mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze steht.

M-SL • TuS Helmlingen I - BSV Phönix Sinzheim I 30:25 (12:13)

Geschrieben von Michael Hänsel am . Veröffentlicht in Spielberichte Herren 1 Saison 2017/18

TuS mit starker zweiter Hälfte im Derby gegen BSV Phönix Sinzheim

Der TuS Helmlingen gewinnt auch das zweite Derby in Folge nach einer starken zweiten Hälfte sicherten sich die Paunovic-Schützlinge verdient beide Punkte. In einer spannenden ersten Hälfte brachte Cedrik Lauppe den TuS mit 1:0 in Führung und nach dem 3:2 (4.) durch Tomasz Pomiankiewicz konnten sich die Gäste um Trainer Kalman Fenyö leichte Vorteile erspielen gingen mit 3:4 (11.) und durch den Siebenmeter-Treffer von Yanez Kirschner mit 5:6 (15.) in Führung. Phönix-Coach Kalman Fenyö versuchte es auch mit einem siebten Feldspieler was aber nicht immer glückte.
Titel Sinzheim

mJC-SL-N TuS Helmlingen gegen TuS Schutterwald 42:14 (19:7)

Geschrieben von Thomas Bantel am . Veröffentlicht in mJC Südbadenliga Saison 2017/18

C-Jugend löst frühzeitig Ticket für das Final Four

Die Tabelle lügt nicht. Die meisten Tore erzielt, die wenigsten Gegentore bekommen und letztlich auch noch kein Rundenspiel verloren. Eindrucksvoll gewann die C-Jugend ihr viertletztes Rundenspiel und fast wurde dabei übersehen, dass man damit vorzeitig die erneute Qualifikation für das Endrundenturnier „Final Four“ des Südbadischen Handballverbandes erreicht hat.
C Jugend

M-SL • TuS Helmlingen I - BSV Phönix Sinzheim I

Geschrieben von Michael Hänsel am . Veröffentlicht in Vorberichte Herren 1 Saison 2017/18

Sonntag, 25.02.2018 um 17.00 Uhr Rhein-Rench-Halle, Helmlingen

TuS will im Derby gegen Sinzheim den nächsten Heimsieg

Das nächste Derby steht für den TuS Helmlingen am Sonntagnachmittag mit dem Top-Spiel gegen BSV Phönix Sinzheim in den Startlöchern. Damit heisst es für die Paunovic-Sieben auch zu Hause zurück in die Erfolgsspur zu finden. Beide Teams trennen drei Punkte während der TuS auf Rang 3 der Tabelle steht mit 22:10 Punkten, stehen die Phönix-Handballer nun auf Rang 7 mit 19:13 Punkten, nachdem sie noch erst vor kurzem ganz weit oben als Tabellenführer standen.

mJD2-KKB • HSG Murg – TuS Helmlingen II 21:18 (13:9)

Geschrieben von Thomas Bantel am . Veröffentlicht in mJD2-Q2 Kreisklasse Berichte Saison 2017/18

Unglaubliche Wurfschwäche für das überlegene Team

Gegen den stärksten Widersacher der Kreisklasse B gab es für die zweite Garde der D-Jugendlichen eine unnötige und unglückliche 18:21 Niederlage. Sage und schreibe 8 Siebenmeter wurden in dem harten Spiel nicht im Gegnertor untergebracht. Teilweise toll vom Torhüter der Gastgeber, teilweise Unvermögen der Helmlinger Werfer, denn ganze dreimal landete der Ball gar neben dem Tor. Unter dem Strich herrschte jedoch Zufriedenheit hinsichtlich der haushohen spielerischen Überlegenheit der Helmlinger gegen ein Team mit zwei körperlich überlegenen Protagonisten – welche allerdings im Endresultat schwerer wogen.

Hauptsponsoren

  • bickeltec-frei
  • graf-frei
  • haenssel oe-freil
  • VoBa
  • Zimmer saft-frei
  • Kiespeter-Logo-neu
  • ZFE Logo blau

Social Icons