Wappen SHV

Gütesiegel

BSB Logo klein

StadtRheinau frei Logo

Logo Handballserver

DHB Logo schatten

mJB • TuS Helmlingen II – HSG Renchtal 31:31 (14:11)

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in Berichte mJB2-SBL-Saison 2017/18

Personell besser besetzt ging es gegen die Spielgemeinschaft der Vereine aus Oberkirch und Oppenau, auf die man bereits in der Qualifikation traf. Jedoch fand die zusammen gewürfelte TuS-Mannschaft nie die Konstanz, um den Gegner wie in der Qualirunde zu beherrschen. Die Spielgemeinschaft aus Oberkirch und Oppenau hat sich stark weiterentwickelt und wurde von einem übermotivierten Trainer nach vorne gepeitscht.

mJB • TuS Helmlingen II – SG Ottenheim/Altenheim 27:23 (11:7)

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in Berichte mJB2-SBL-Saison 2017/18

Mit gemischten Gefühlen ging die B2-Jugend in ihr erstes SBL-Spiel. Neben den verhinderten Nick (spielte B1), Jan und Fabian, konnten auch Remo und Loris krankheitsbedingt nicht mitmachen. So war die Auswechselbank mit 2 Spielern nur dünn besetzt. Zudem machten Grippe und kleinere Blessuren dem einen oder anderen Spieler zu schaffen.
Umso erfreulicher der Auftritt der dezimierten Truppe. Alle Spieler erfüllten ihre Aufgaben mit Bravour und sorgten für einen ungefährdeten 27:23 Auftaktsieg. Speziell im Tor hatte der TuS das wesentlich bessere Argument. Tobias half der Mannschaft von Anfang an mit tollen Paraden und avancierte zum entscheidenden Faktor des Spiels.

Talentiade-Entscheid des Südbadischen Handballverbandes

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in mJD1 Q1 Saison 2017/18

Talentiade 2017 VerbandsentscheidBei der dritten Runde der Talentiade trafen sich aus den vier Bezirken jeweils insgesamt 32 der besten Jungs und Mädels der Bezirksentscheide. Linus Minet und Luis Bantel vertraten den Bezirk Rastatt bzw. den TuS Helmlingen. Um es vorwegzunehmen: beide zeigten was in ihnen steckte, in das Topteam der 12 besten (von 64) Spielerinnen und Spieler wurden sie jedoch nicht berufen. Bei der Veranstaltung mit 2 Spielen (Handball 4+1 quer in der Halle sowie Aufsetzerball) versteckten sich die beiden nicht und kamen zu ihren Punkten. Bei den Koordinationsübungen trennte sich die Spreu vom Weizen. Diejenigen die vorher fleißig geübt hatten waren klar im Vorteil. Dennoch ein toller Erfolg für die beiden jungen Sportler.

mJD • HSG Rheinmünster – TuS Helmlingen II 16:29

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in mJD2-Q2 Kreisklasse Berichte Saison 2017/18

Im 4. Spiel traf man auf den Nachbarn aus Rheinmünster, welcher mit zahlreichen Mädchen antrat. Nur mit 1 Auswechselspieler und ohne die Talente der E-Jugend geriet man schnell 1:4 in Rückstand. Nach einigen Umstellungen fing sich jedoch die Mannschaft und schaffte eine 5:4 Führung welche über 10:6 zum 14:7 Halbzeitstand ausgebaut wurde. Auch in Halbzeit 2 war der TuS überlegen und sicherte sich einen verdienten Erfolg. Marvin spielte seit langem wieder im Feld und zwei seiner unnachahmlichen Hammerwürfe trafen auch ihr Ziel.

Es spielten: Marvin 2, Etienne, Denise, Jonas 7, Luis 9, Johannes 6, Luca, Pascal 5.

mJD • TuS Helmlingen II – HSG Hardt II 15:7 (8:5)

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in mJD2-Q2 Kreisklasse Berichte Saison 2017/18

Das Ergebnis im dritten Spiel täuscht etwas über die Kräfteverhältnisse hinweg. Klar 8 Tore Vorsprung -da braucht man eigentlich nicht viel diskutieren, dazu einen hervorragenden Torhüter mit Marvin, der ganz toll reagierte. Aber die Gäste hatten einen starken Außenspieler, welcher jedoch mehrmals am scheinbar rutschigen Ball scheiterte und klare Chancen (4-5 an der Zahl) vergab. Toll beim TuS: das Teamspiel mit 7 verschiedenen Torschützen. Es ist schwierig bei der D schon ein vernünftiges Spiel aufzuziehen, denn die Defensive ist doch sehr eng. Aber die Versuche waren vielversprechend und alle Spieler mühten sich redlich.

mJD • Panthers Gaggenau – TuS Helmlingen II 11:15 (6:8)

Geschrieben von Thomas Bantel. Veröffentlicht in mJD2-Q2 Kreisklasse Berichte Saison 2017/18

Die zweite Mannschaft des D-Jugendjahrgangs konnte im 2. Spiel den ersten Saisonsieg feiern. Gegen eine körperlich überlegene Mannschaft aus dem Murgtal war der TuS letztlich spielerisch und technisch die bessere Mannschaft. Angeführt von einem starken Mittelmann Bastian war der TuS bis auf das 4:5 ständig in Führung. Zur Halbzeit führte man 8:6.

Hauptsponsoren

  • bickeltec-frei
  • graf-frei
  • haenssel oe-freil
  • VoBa
  • Zimmer saft-frei
  • Kiespeter-Logo-neu
  • ZFE Logo blau

Social Icons