männliche B-Jugend Jahrgang 2001/2002 und jünger Baden-Württemberg Oberliga

Mannschaftsfoto hohe Aufloesung

  hinten v.l.: Marko Stankovic , Lars Schmitt, Tim Karch, Tom Mink, Sven Schmitt, Manuel Meyer, Julian Lasch
  vorne v.l.: Larissa Ludwig (Trainerin), Jonas Meyer, Luis Fien, Tobias Noack, Lasse Ludwig, Merlin Kempf, Nick
  Anthonj, Detlef Ludwig (Trainer)
  es fehlen: Rouven Horn , Linus Nachtigall, Lennard Kull

mJB-BWOL • TuS Helmlingen - JSG Echaz/Erms

Geschrieben von Michael Hänsel. Veröffentlicht in Vorberichte mJB-BWOL Saison 2017/18

Donnerstag, 30.11.2017 um 19.30 Uhr Rhein-Rench-Halle, Helmlingen

TuS will gegen Echaz/Erms vor heimischer Kulisse punkten

Im Nachholspiel der B-Jugend Oberliga-BW am Donnerstagabend trifft die B-Jugend I des TuS Helmlingen im Heimspiel auf den württembergischen Vertreter der JSG Echaz/Erms. Während der TuS mit 2:12 Punkten sich auf dem achten Platz befindet, stehen die Württemberger mit 2:16 Punkten und zwei Spielen mehr auf dem Konto auf Rang 9. Die JSG ist eine Jugend-Spielgemeinschaft der beiden Drittligistenden des TV Neuhausen/Erms und des VFL Pfullingen.

Zuletzt mussten beide Teams Niederlagen einstecken, während der TuS bei der HG Oftersheim/Schwetzingen knapp mit 25:26 unterlag, fiel die Heim-Niederlage der JSG gegen den Bundesliga-Nachwuchs von Balingen/Weilstetten mit 22:32 doch recht deutlich aus. Nach dem es den Gästen in den vergangenen Jahren nicht gelang sich für die Oberliga Baden-Württemberg zu qualifizieren, ist dieses Unternehmen nun zur laufenden Saison gelungen. Trainiert wird die JSG von den Trainern Daniel Fesser und Tim Reusch.

Für die Ludwig-Schützlinge heisst es im Nachhol-Heimspiel wieder in die Erfolgsspur zu finden und für den ersten Heimsieg zu sorgen. Doch auch die Gäste von der Erms lauern auf das nächste Erfolgserlebnis und sind schon alleine deshalb nicht zu unterschätzen. Denn ihren bisher einzigen Saisonsieg gelang den Württembergern wie auch dem Nachwuchs des TuS Helmlingen beim zweiten südbadischen Vertreter in der BWOL dem TuS Schutterwald. Doch schaffen es die Rheinauer eine konstant gute Leistung abzurufen mit weniger Fehlern und einer guten Chancenverwertung kann man auf einen Heimerfolg hoffen. TuS-Coach Detlef Ludwig erwartet von seinen Jungs volle Konzentration und vollen Einsatz um zum Erfolg zu kommen. "Wir sind in dieser Liga um Leistung zu bringen, dass muss jedem bewusst sein"