Mannschaftsbild 1. Mannschaft 2017/2018

TuS Helmlingen 1 SBL Saison 2017/18

Mannschaftsbild 2017 18 Vorstellung

v.l. hintere Reihe: Tomasz Pomiankiewicz, Marius Wagner, Marc Müller, Fabian Fritz, Florian Wöhrle, Cedrik Lauppe, Szabolcs Törö,
v.l. mittlere Reihe: Timo Fritz, Jan Parpart, Michael Zimmer-Zimpfer, Cedric Huber, Mike Reichenberger, Marco Hänsel (ZN)
v.l. vordere Reihe: Joel Kraus, Steve Reichenberger, Robert Kovacs, Alisia Rexer (Physio), Dragi Paunovic (Trainer)
es fehlt: Max Zimmer (Tor)

M-SBL TuS Helmlingen I - HSG Konstanz II

Geschrieben von Michael Hänsel am . Veröffentlicht in Vorberichte Herren 1 Saison 2017/18

Sonntag, 04.02.2017 um 17.00 Uhr Rhein-Rench-Halle, Helmlingen

TuS will Wiedergutmachung für die Hinspiel-Niederlage in Konstanz

Zu einer weiteren interessanten Partie kommt es am Sonntag-Nachmittag wenn der TuS Helmlingen (Tabllenzweiter mit 20:8 Punkten) im Heimspiel auf die Bundesliga-Reserve der HSG Konstanz (Tabellensiebter 16:12 Punkte) trifft. Nicht vergessen ist die knappe 26:28 Hinspiel-Niederlage in Konstanz, die vermeidbar gewesen wäre.

Die Gäste starteten zunächst gut in die Saison mussten dann aber im Laufe der Hinrunde einige Niederlagen einstecken und befinden sich derzeit auf dem siebten Tabellenrang der Südbadenliga. Nach dem bitteren Abstieg aus der Oberliga Baden-Württemberg musste die HSG-Reserve neu formiert werden. Neben sechs Neuzugängen aus der eigenen A-Jugend Bundesliga, stehen weitere drei externe Zugänge und insgesamt 6 Abgänge, die es zu verkraften galt. Neu-Trainer Matthias Stocker hat also ein extrem junges Team mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren, dass es in dieser Saison nicht so einfach hat, dennoch soll eine Platzierung im oberen Tabellendrittel herausspringen. Vorallem auswärts läuft es bei der Stocker-Sieben nicht so rund, hier hatte man schon einige Male das Nachsehen. Dennoch das Perspektiv-Team entwickelt sich weiter und hat auch einige Akteure die auch im Bundesliga-Kader mit dabei sind.

Auch in der Auswärtspartie beim TuS Schutterwald unterlag die Stocker-Sieben knapp mit 28:29. Vergangenes Wochenende feierte aber das Perspektiv-Team einen ungefährdeten 35:29 Heimsieg über Aufsteiger TV St.Georgen. Dabei war Joschua Braun mit 10 Treffern bester Torschütze der Partie bei der HSG. Der TuS Helmlingen will dagegen weiter an der guten Heimserie festhalten und kann mit einem Heimsieg weiter ganz vorne mit dabei bleiben. Vorallem hofft man auf eine gute Heim-Leistung und auf einen guten Start im Neuen Jahr im Lager der Hanauerländer auch bei den Heimspielen. Personell muss TuS-Coach Dragi Paunovic wohl längerfristig auf Fabian Fritz wegen Schulterproblemen verzichten. Ansonsten dürfte ihm der gleiche Kader wie beim 26:27 Auswärtssieg in Kenzingen zur Verfügung stehen.

Nun hoffen die Hanauerländer mit einem weiteren starken Auftritt für die nächsten zwei Heimpunkte zu sorgen gegen die Bundesliga-Reserve der HSG Konstanz. Stimmen Einsatz und Siegeswillen und man bringt eine konstant gute Leistung über die gesamte Spielzeit auf die Platte sollte dies machbar sein.