Vorschau der Jugendmannschaften für das Wochenende 03. und 04. Februar 2018

Geschrieben von Thomas Bantel am . Veröffentlicht in Jugendspielbetrieb 2017/18

Heimspiele, Rhein-Rench-Halle

Samstag 03.02.2018

F-Jugend Bezirksklasse ab 12:00 Uhr

Den Auftakt in der heimischen Rhein-Rench-Halle machen am Wochenende unseren jüngsten Handballer. Die F-Jugend , auch schon gespickt mit einigen Talenten, misst sich mit den Junghandballern aus Ottenhöfen, Ottersweier/Großweier und Achern. Eine schöne Gelegenheit vor Ort auch mal die „Anfänger“ im Handball zu begutachten.

D-Jugend Kreisklasse B; 14:00 Uhr

TuS Helmlingen II gegen TS Ottersweier II

Die D2 (2:0 Punkte) hat es mit der 2. Mannschaft aus Ottersweier/Großweier (0:2 Punkte) zu tun. Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung zeigte die D2 letztes Wochenende ihr bislang bestes Spiel. Doch die drei wirbelnden E-Jungs spielen leider parallel und stehen nicht zur Verfügung. Dennoch will die D2 weiterhin um die Tabellenspitze mitspielen und ist klar favorisiert, da auch schon das Vorrundenspiel mit 33:11 gewonnen wurde.

D-Jugend Bezirksklasse; 15:30 Uhr

TuS Helmlingen gegen HSG Hardt

Die D1 (0:2 Punkte) wird weiterhin auf Marvin verzichten müssen, vielleicht wird er zu Rundenende nochmals aktiv. Mit Joshua und Linus kommen 2 zuletzt fehlende Spieler zurück ins Team. Damit ist die Personalsituation erstmals wieder etwas besser. Mit der guten 2. Halbzeit gegen Ottersweier/Großweier hat man zudem etwas Selbstvertrauen getankt. Die HSG Hardt (Platz 2; 2:2 Punkte) ist ein Kandidat für die Endrundenteilnahme und hat 3,4 Topspieler in ihren Reihen. Ein Erfolg der Gäste wird nicht zu verhindern sein.

Sonntag, 04.02.2018

Südbadenliga männliche C-Jugend; 13:15 Uhr

TuS Helmlingen gegen BSV Sinzheim

Die C-Jugend (Platz 1; 24:0 Punkte) spielt gegen die aktuelle Nummer drei des Handballkreises. Überraschenderweise liegt der BSV Sinzheim (Platz 8; 10:16 Punkte) in der Tabelle vor den Nachbar-SGs aus Ottersweier/Großweier und Kappelwindeck/Steinbach. Mit guten Ergebnissen wartete der Phönix-Nachwuchs zuletzt auf und verbuchte zwei Siege über Meißenheim/Nonnenweier. Schon im Hinspiel war es ein hitziges Gefacht, als sich die Sinzheimer bis zur Halbzeit gut hielten. Normalerweise dürfte sich die Stärke des TuS durchsetzen, wären nicht fünf Akteure das ganze Wochenende auf SHV-Lehrgang. Also hoffen wir dass die Spieler gesund und noch mit ein paar Körner am Sonntag direkt zum Spiel kommen.

Südbadenliga männliche A-Jugend; 15:00 Uhr

TuS Helmlingen gegen HSG Konstanz II

Die A-Jugend (Platz 3, 18:10 Punkte) empfängt die HSG Konstanz II (Platz 10, 6:18 Punkte). Im Hinspiel in Konstanz hatten die Helmlinger einen Sahnetag erwischt und man landete einen sicheren 41:20 Erfolg. Beim jüngsten Auswärtserfolg in Müllheim war das Ergebnis zwar recht knapp (30:29), jedoch litt das Spiel unter weniger guten Schiedsrichterleistungen. Konstanz überraschte zuletzt mit respektablen ergebnissen, u.a. einer überschaubaren Niederlage (32:38) in Steinbach. In eigener Halle wollen die TuS-Jungs jedoch nichts anbrennen lassen.

Auswärtsspiele

Samstag, 03.02.2018

Südbadenliga männliche B-Jugend; Rheinauenhalle Ottenheim; 18:10 Uhr

SG Ottenheim/Altenheim gegen TuS Helmlingen II

Mit breiter Brust fährt auch die B2 (23:1 Punkte, Platz 1) zum wichtigen Auswärtsspiel nach Ottenheim, wo man auf die SG Ottenheim/Altenheim (Platz 7; 9:15 Punkte) trifft. Die Gastgeber sind unter Trainer Ulf Seefeldt im Aufwind und werden alles daransetzen, dem Ligaprimus weh zu tun und Punkte abzuknöpfen. Zuletzt 5:3 Punkte in Folge und dabei ein deutlicher 25:15 Sieg gegen Sinzheim zeigen, dass die SG einen guten Lauf hat. Da muss sich die B2 strecken, um weitere Punkte zu sammeln, zumal die C-Jugendspieler fehlen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen